Schloss Laxenburg | Vienna with locals

Home

Schloss Laxenburg

 

Der Schlosspark Laxenburg mit seiner großen Parklandschaft, dem Alten Schloss, dem Blauen Hof und der romantischen Franzensburg und vielen anderen bemerkenswerten Schmuckbauten gilt als eines der bedeutendsten Denkmäler historischer Gartenkunst des 18. und 19. Jahrhunderts und hat eine bis weit in das 13. Jahrhundert zurückreichende Geschichte aufzuweisen.

Er erinnert an Größe und Schicksal der Habsburg-Dynastie, die ihn errichtete und jedes Jahr zur Erholung aufgesucht hat.

Bis zum Ende der österreichisch-ungarischen Monarchie war Laxenburg ein wesentlicher Aufenthaltsort der Habsburger.

Diese Tradition begann schon mit Kaiser Karl VI.

So wurde von Maria Theresia auch eine lange, durchgehende Allee von Schönbrunn, nämlich auf der Trasse der heutigen Schönbrunner Allee, nach Laxenburg errichtet.

Die heute nicht mehr existierende Laxenburger Bahn wurde ebenfalls eigens für den Kaiser zwischen der Südbahn in Mödling und Laxenburg errichtet.

Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth verbrachten 1854 ihre Flitterwochen in Laxenburg. Auch zwei ihrer vier Kinder – Gisela (1856–1932) und Kronprinz Rudolf (1858–1889) – wurden auf Schloss Laxenburg geboren.

Am Samstag, den 24. März, wird die Saison 2018 beginnen. Ab diesem Tag haben wieder die Franzensburg und der Museumsshop geöffnet und die Fähre hat bereits zum 207. Mal ihren planmäßigen Dienst angetreten. Ebenso freut sich der Bootsverleih am Schlossteich über zahlreichen Besuch. Der Schlosspark zeigt sich bereits als zauberhafte Frühlingslandschaft und lädt zu erholsamen Stunden ein.

Auch in diesem Jahr wird es einen bunten Reigen an Veranstaltungen im Schlosspark geben. Schauen Sie einfach in unseren Online Veranstaltungskalender und merken Sie sich Ihre Wunschtermine bereits heute vor. 

Gruppenbuchungen für die Franzensburg oder etwa für eine Führung durch den Schlosspark können Sie ebenso ganzjährig in unserem Büro anmelden. Das Entdecken der einzigartigen Geschichte der Habsburger Dynastie auf der Franzensburg ist garantiert ein bleibendes Erlebnis. Der Schlosspark als ehemaliges kaiserliches Privatrefugium, in welchem einst schon Kaiser Franz Josef und seine Kaiserin Elisabeth - Sisi - unbeschwerte Stunden erlebt haben, erzählt ebenso von der glanzvollen Geschichte der Donaumonarchie.

Weitergehende und hilfreiche Informationen wie etwa die Öffnungszeiten/Eintrittspreise Franzensburg haben wir für Sie in bewährter Weise auf unserer Homepage bereitgestellt, tagesaktuelle Informationen über die Aktivitäten im Schlosspark erfahren Sie ebenso auf unseren Social Media Seiten. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich telefonisch unter +43 (0)2236/71226 oder per E-Mail für Ihre Anliegen oder für Gruppenbuchungen zur Verfügung.

Freuen Sie sich auf das Frühlingserwachen im größten Landschaftsgarten Österreichs - dem Schlosspark Laxenburg!

 

Herzlichst

 

Ihre Schloss Laxenburg Betriebsgesellschaft mbH

 

Eintrittspreis für Erwachsene: 2,60 €

Eintrittspreis für Kinder von 6 bis 14 Jahren: 1,50-€

www.schloss-laxenburg.at